Erfahren Sie, wie Diktiersoftware Ihre tägliche Arbeit erleichtert und wie viel Sie langfristig damit sparen!


Kanzleien und Rechtsabteilungen, die ihre internen Workflows digitalisieren und Spracherkennung einsetzen, investieren langfristig gewinnbringend. Sie können effizienter und damit profitabler arbeiten als es mit analogen Prozessen möglich ist. Entdecken Sie, wo Ihre Kanzlei mit Spracherkennung sparen kann und berechnen Sie, wie schnell sich der Kauf der Software für Sie amortisiert.

So kann Ihre Kanzlei oder Ihre Rechtsabteilung mit Spracherkennung sparen:

  • Geringere Personalkosten
    Mit Spracherkennung erstellen Sie Dokumente deutlich schneller als auf herkömmliche Art, da der zeitaufwendige Arbeitsschritt der Transkription entfällt.

  • Effizienter Personaleinsatz
    Alternativ werden bei Ihren Fachkräften Ressourcen frei. Sie haben damit Kapazitäten für andere Aufgaben, bei denen sie ihr Know-how sinnvoller einsetzen können.

  • Zeitersparnis im Arbeitsalltag
    Da spracherkannte Diktate digital einer Akte zugeordnet werden können, finden Sie Akten sofort und ersparen sich das Handling mit Kassetten. Entdecken Sie so ganz neue Ressourcen!

Berechnen Sie selbst, wieviel Sie langfristig einsparen können und entscheiden Sie, ob sich die Investition in Spracherkennung als fundamentaler Schritt in die Digitalisierung lohnt.